Schmetterlinge züchten mit dem Aerarium von Mygadg

Schmetterlinge züchten mit dem Aerarium von Mygadg

Bevor Sie Schmetterlinge zuechten ist Planung angesagt, daher dient dieser Beitrag als Ratgeber .

Schmetterlinge zuechten mit den Mygadg –  Aerarien

Größenauswahl :

Je nach Art wie Sie das Schmetterlinge zuechten angehen bieten wir dazu passend vier Größen an, von einem kleinen Kubus mit der Kantenlänge 30cm bis zur Variante XL mit einer Höhe von 180cm .
Dabei gelten für gewöhnlich folgende Auswahlkriterien :
– Umfang der Haltung bzw. Zucht
– Art und Dauer der Haltung abhängig von der Frage ob Imagines gleich freigelassen werden
– Welches Raumangebot steht Ihnen zur Verfügung für’s Schmetterlinge züchten
– Mobilität, abhängig von der Frage in welchem Umfang der Behälter mit den Tieren bewegt wird

So könnte das Schmetterlinge zuechten auch bei Ihnen gelingen

Besorgen Sie sich einige Raupen bspw. des Tagpfauenages in freier Natur, während des Frühlings im Mai .
Die Tiere finden Sie auf Brennesselstauden, doch rollen sie sich gerne zusammen und lassen sich fallen wenn Sie gestört werden .
Gehen Sie daher behutsam beim Einsammeln vor , vielleicht mit einer verschließbaren Plastikschale o . ä .
Bei der Gelegenheit schneiden Sie sich als Substrat gleich soviel Stauden ab wie sie auf einmal in den Behälter geben wollen .
Achten Sie beim Aufstellen auch darauf dass die Raupen nicht zu viel der Sonne ausgesetzt sind .
Das Substrat wie in unserem Fall die Brennesseln stellen sie in ein Wasserreservoir mit Deckel damit die Tiere nicht reinfallen . Dazu eignet sich evtl. ein Marmeladenglas mit selbst gelochtem Deckel .
Nachdem Sie soweit sind das Glas mit der Staude in den Behälter zu setzen, ist es sicher vorteilhaft Blattwerk an der Innenseite des Behälters entlang gleiten zu lassen . Das erhöht die Bewegungsfreiheit der Raupen .
Wenn die Staude die Blätter hängen lässt und die Tiere ohnehin neues Futter benötigen verwenden Sie ein zweites Glas um zügig die Pflanzen zu tauschen .
Je nach Art und Haltebedingungen gehen Raupen nach 2 bis 3 Wochen in das Puppenstadium über und spinnen sich ein .
Gewähren Sie Ihren Schützlingen ca. 8-12 Tage bis zum Schlupf, der eventuell eine halbe Stunde dauert .
Das Imago wird sich dann vor Ihren Augen vollständig entfalten .

Reinigen des Aerarium

Falten Sie das Aerarium und legen Sie es in warmes Wasser zum Einweichen .
Der Puppenharn / Mekonium ist gut wasserlöslich und wird sich restlos entfernen lassen .
Dazu verwenden Sie noch ein Sterilisations bzw. ein Desinfektionsmittel .
Anschließend alles gut abspülen und abtrocknen lassen

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Schmetterlinge zuechten .

Hier geht’s zu unseren Aerarien: Mygadg Aerarium

WordPress Sterne Bewertung: Plugin für Beiträge mit Sternchen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.